Montag, 22. Juni 2020

Apropros Weltraum

neulich habe ich ein Video von Elon Musk in einem Podiumsgespräch gezeigt bekommen, das eigentlich beweisen sollte, dass Menschen aus China manchmal dumm reagieren, es war aber anders rum, also nicht, dass Elon Musk dumm reagiert, sondern er wirkte auf mich eher dummdreist, abgehoben, rücksichtslos und überheblich, also unsympathisch. 
Ein neues Unternehmen von Elon Musk plant stufenweise über 40.000 Satelliten in die Erdatmosphere einzubringen:
Elon Musk will damit seine Marsmission finanzieren.
ich finde diesen Umstand sehr beängstigend und stelle mir vor, dass mit dem Weltraum über uns dann genauso verfahren wird wie mit den Meeren.
Dann bekomme ich immer dieses riesige Ohnmachtsgefühl, ich weiß nicht, wie es Dir geht?
Wie geht es Dir, in solchen Situationen?
Und da fällt mir zum Glück der Artikel von Andreas Reckwitz aus DIE ZEIT ein.
Der Artikel ist ein Hoffnungsschimmer.
ich suche den link



Keine Kommentare:

Kommentar posten